Was ist eine Doula- Geburtsbegleiterin

Die Doula ist ein altgriechisches Wort, es bedeutet sinngemäß Unterstützerin bzw. Dienerin der Frau und steht als Bezeichnung für die Geburtsbegleitung. Sie ist eine Frau, die einer werdenden Mutter vor, während und nach der Geburt als emotionale und physische Begleiterin zur Seite steht.

Während der Geburt hält sie sich im Hintergrund und stützt die Frau. Sie bietet ihr emotionale Unterstützung, berührt sie, nimmt ihre Hand und sie bietet ihr die kontinuierliche Anwesenheit an, um so das Wohlbefinden der Gebärenden zu steigern.

Sie übt keine medizinischen Funktionen aus, denn dafür sind die Hebamme und das medizinische Fachpersonal zuständig. Die Doula ist eine psychosoziale Begleiterin während der Schwangerschaft, Geburt und für die Zeit im Wochenbett.

.